Home | Allgemein | Gratis Thriller-Hörbuch: Amok Spiel

Gratis Thriller-Hörbuch: Amok Spiel

Thriller-Hörbuch: Amok Spiel
Thriller-Hörbuch: Amok Spiel

Schon lange gab es keinem kostenlosen Angebote bei Audible. Nun gibt es wieder was Kostenloses für die Ohren.  Audible präsentiert das Gratis-Hörbuch „Amok Spiel“. Geschrieben von Sebastian Fitzek und gesprochen von Simon Jäger wird der Psycho-Thriller den Zuhörer für mehrere Stunden in höchster Spannung halten!

Das Hörspiel wurde schon von vielen prominenten Zeitungen für „sehr gut“ erklärt. Solche Kommentare zu diesem Hörbuch findet man aktuell im Internet: „Großangriff auf die Nerven“, „verwirrendes Puzzlespiel“, „packend in jedem Kapitel“ und so weiter, und so weiter!

Hörbuch Beschreibung:

Dieser Tag soll ihr letzter sein. Die renommierte Kriminalpsychologin Ira Samin hat ihren Selbstmord sorgfältig vorbereitet. Zu schwer lastet der Tod ihrer ältesten Tochter auf ihrem Gewissen. Doch dann wird sie zu einem grauenhaften Geiseldrama in einem Berliner Radiosender gerufen. Ein Psychopath spielt ein makaberes Spiel…

Das Hörbuch „Amok Spiel“ ist ein Muss für diejenigen, die Thriller-Hörbücher schätzen! Und nun gibt es eine Möglichkeit dieses Hörbuch kostenlos herunterzuladen! Dabei muss man beachten, dass diese Aktion NUR für die Neukunden von Audible gedacht ist. Registriert ihr eure Freunde, Bekannten, Verwandten – bekommt ihr das Hörbuch gratis!

Hier geht es zur Anmeldung & Gratis-Hörbuch

Vergisst nicht diesen Gutscheincode einzugeben: UTTPQ2K9

Das Hörbuch „Amok Spiel“ bekommt ihr nur mit diesem Gutscheincode und nur als Neukunde. Diejenigen die sich dieses Hörbuch zuerst einhören möchten, bekommen eine Hörprobe bei Audible.

Viel Spaß mit dem neuen Gratis-Hörbuch!

Ähnliche Hörbücher:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>